Dienstag, 1. Mai 2012

Sarah Wagenknecht

serveImage

Vom Tod europäischer Werte
Europa war einst Kunst, Geist und Demokratie. Heute geht es nur noch um Haushaltsdefizite, Schulden und Sparprogramme. Wir müssen uns auf unsere Ursprünge besinnen!
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sahra-wagenknecht-zur-schuldenkrise-vom-tod-europaeischer-werte-11732949.html

Schluss mit Mephistos Umverteilung!
Auch Eurobonds werden nicht helfen: Die Finanzkrise, von neoliberaler Politik verschuldet, greift vor allem den Mittelstand an - und damit die Demokratie. Aber noch ist es nicht zu spät.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/kapitalismus/europa-in-der-krise-schluss-mit-mephistos-umverteilung-11554102.html

Warum die Piratenpartei nicht zu stoppen ist

Der Piraten-Hype ist ungebrochen. Dabei haben sie kein Programm, keine schlagkräftige Organisation und keine Strategie. Aber es gibt trotzdem sechzehn Gründe, die ihren momentanen Erfolg erklären

Auch auf ihrem Parteitag in Neumünster hat sich wieder gezeigt, die Piraten haben kein Programm, keine schlagkräftige Organisation und keine Strategie. Trotzdem ist der Piraten-Hype ungebrochen, in Umfragen kommen sie auf bis zu 13 Prozent. Der Einzug in die Landtage von Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen scheint sicher zu sein. Längst hat die Piratenkogge Kurs auf den Bundestag genommen. Die etablierten Parteien können machen was sie wollen, jede Kritik prallt von der jungen Partei und ihren Anhängern ab. Die Partei hat einen Lauf und fast scheint es, als könne die Partei nicht einmal über sich selber stolpern.
http://www.cicero.de/berliner-republik/warum-die-piraten-nicht-zu-stoppen-sind/49129

Zehn Mythen der Krisen

Die Turbulenzen um Banken, Staatsschulden und den Euro verwirren Politiker, Journalisten und Bürger – es hat den Anschein, als sei Hysterie ein Rohstoff der Kasinoökonomie. Dabei sind viele Mythen in Umlauf: Wird Deutschland zum Zahlmeister Europas? Leben wir wirklich über unsere Verhältnisse? Oder hat die Krise ganz andere, komplexere Ursachen? Heiner Flassbeck wirft einen anderen und provokanten Blick auf das ökonomische Desaster, das Europa derzeit in Atem hält.
http://www.suhrkamp.de/buecher/zehn_mythen_der_krise-heiner_flassbeck_6220.html

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Offener Brief an die...
Sehr gehrte Damen und Herren, Die Wahl zum Bundespräsidenten...
Bürgerforum - 26. Apr, 11:46
Die Zukunft des Qualitätsjournalismus
Die Zukunft des Qualitätsjournalismus Her ibert...
Bürgerforum - 21. Jun, 07:37
Bürgerbeteiligung...
Willkommen auf OffeneKommune.de, der kostenlosen Beteiligungsplatfform,...
Bürgerforum - 8. Aug, 18:38
Demokratieproblem Parlament...
Italiens Regierungschef Monti will, dass sich Regierungen...
Bürgerforum - 7. Aug, 08:17
Buergerrat in Vorarlberg
Bürgerforum - 15. Jun, 09:08

Links

Suche

 

Status

Online seit 2537 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Mai, 07:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


KULTUR
POLITIK
VIDEO
WIRTSCHAFT
WISSENSCHAFT
Profil
Abmelden